Springe zum Inhalt

Tuppern für Euren Verein

Heute ist in Brand "Tag der Vereine" und in zwei Wochen zieht Aachen nach. Vereine sind wichtig. Darauf sollen solche Aktionstage hinweisen. Da Vereine auch mir wichtig sind, möchte ich auch eine Aktion starten. Aber es soll kein Tag der Vereine werden, sondern ein ganzer Monat.

Der Oktober wird für mich zum Monat der Vereine. Jeder Verein ist eingeladen, eine Tupperparty zu halten und sich einen Teil des Umsatzes schenken zu lassen. Mach eine Party für Deinen Verein, und du erhältst neben den üblichen Gastgeberinnen-Geschenken 12% des Umsatzes (das ist die Hälfte meiner Provision) als Spende für Deinen Verein.

Aber damit nicht genug. Gelingt es uns zusammen, eine weitere Party in den November, Dezember oder Januar zu buchen, stocke ich die Spende um 1 weiteres Prozent des Umsatzes auf – und das pro gehaltener Party. Sind auf der neuen Party mindestens 5 Gäste, die ich noch nicht kenne, verdoppele ich sogar und lege 2 Prozent drauf.

Noch nicht genug? Kein Problem. Möchte einer der Gäste auch mal ausprobieren, wie es ist, bei Tupperware zu arbeiten, lege ich weitere 5 % vom Umsatz drauf. Und der Clou. Ich lege kein Limit für die Spende fest. Wenn ihr also besonders fleißig seid, könnt Ihr Euch Mehr Geld spenden lassen, als es Umsatz auf der Party gab.

Und damit ihr wisst, worum es geht: Eine normale Party liegt zwischen 250 und 1000 Euro. Bei Partys, die einem guten Zweck gewidmet wird, wird es auch gerne mehr.

Also lade mich ein. Dafür musst du auch nicht im Vorstand des Fussball- Schützen- Angler-, Tierschutz oder Golf-Vereins sein. Es reicht, wenn Du die Party organisierst und mir sagst, für welchen Verein das sein soll. Der Verein sollte zwischen Aachen und Köln liegen, und die Party bestenfalls auch aus diesem Umfeld sein. Das ist meine einzige Bedingung.

Du hast ein Projekt, dass nicht in einem Verein organisiert ist? Dann sprich mich an. Das lässt sich sicher lösen.


Eure Tuppertante aus Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif