Springe zum Inhalt

Im Musical singt man so schön über das "klen Stückchen Glück". Wir haben hier ein Riesenstück Glück in unserem Haus. Und da in Zeiten von Corona so viel Negatives zu lesen ist, möchte ich euch mit etlichen Fotos ein wenig an unserem Glück teilhaben lassen.

Dass es dabei mal nicht um Tupper geht, ist absolut gewollt.

Ich habe bewusst auf Beschriftungen und chronologische Reihenfolge verzichtet. Genießt einfach die Bilder.


Eure Tuppertante aus Aachen

Nur noch diese Woche sind unsere Mikrofaser-Tücher im Angebot. Und damit, habt ihr nur diese Woche noch die Chance, im kompletten Haushalts-Set die Staubtücher gratis zu erhalten. Schlagt also zu.

Wenn ihr mehr über unsere FaserPro-Reie erfahren wollt, besucht meinen YouTube-Kanal "Frischhalten in Aachen". Da habe ich euch auch ein Video zu diesen Tüchern zur Verfügung gestellt.

Übrigens habt ihr auch nur noch diese Woche die Gelegenheit, euch als Gastgeberin auf einer Online-Party die Mikrowellenkanne zum Vorzugspreis von nur 10 Euro zu kaufen. Richtet einfach eine Gruppe in WhatsApp oder Facebook ein bzw. erstellt einen Zoom-Call, ladet darin eure Gäste und mich ein und schon machen wir eine Tupperparty, haben Spaß und sämtliche Vorteile einer klassischen Party.

Sehen wir uns auf Deiner Party?


Eure Tuppertante aus Aachen

Schreibt einen Brief an Senioren im Seniorenheim und erhellt damit ihren Alltag in dieser für sie besonders schweren Corona-Krise.

Heute geht es mal nicht um Tupperware. Es geht noch nicht mal um mich. Es geht um eine tolle Aktion, die ich auf diese Weise unterstützen möchte.

Wie ihr vielleicht wisst, betreibt meine Lebensgefährtin den Bastelblog Stempeln-in-Aachen. Daran angeschlossen ist der gleichnamige Youtube-Kanal, in dem sie unter anderem die Serie immer wieder Mittwochs betreibt. Hier gibt es wöchentlich Bastel-Herausforderungen mit einer angeschlossenen Verlosung.

Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Diesmal wurde diese Herausforderung gründlich verändert. Die gebastelten Karten sollen nämlich nicht an uns gesandt werden, sondern mit einem lieben Brief an ein beliebiges Seniorenstift. Hintergrund ist, dass die Senioren in den Heimen durch Corona in einer Isolation sitzen und keinen wirklichen Kontakt mehr zur Außenwelt haben. Hier sollen die Briefe den Alltag ein wenig erhellen. Wie die Herausforderung genau abläuft, erfahrt ihr in Sabines Video.

Macht alle mit


Eure Tuppertante aus Aachen

Es war noch nie so einfach Partner von Tupperware zu werden. Richte Deinen eigenen Web-Shop ein und mache Deine Freunde und Bekannte darauf aufmerksam. Den Rest macht Tupperware. Die versenden direkt an Deine Kunden. Und das ab 100 Euro sogar versandkostenfrei. Dafür bekommst Du 10 % Provision.

Natürlich kannst Du auch eigene Partys Online ausrichten und dafür 20 bzw. 24 % Provision bekommen. Und das völlig unverbindlich. Wenn Du dazu Videos zu den Produkten brauchst, helfe ich Dir gerne aus.

Wenn dann Corona vorbei ist, kannst Du überlegen, ob du Dein Geschäft offline ausbaust, oder lieber Online-Partymanager bleibst. Egal wie Du Dich entscheidest, ich unterstütze Dich dabei.

Und für jeden, der den Job als Partymanager einmal ausprobiert, gibt es noch ein Begrüßungsgeschenk, dass ihr euch nach Corona abholen könnt.

Sprich mich an und probiere es einfach aus


Eure Tuppertante aus Aachen

Für die einen war es schon immer so, für die anderen ist es ein Begleiter der Corona-Krise. Essen zur Arbeit mitnehmen ist dank geschlossener Mensen, Kantinen und Restaurants heute für alle ein Thema, die nicht von Homeoffice aus arbeiten.

Damit ihr euch weiterhin gesund ernährt, ist MealPrep ein wichtiges Thema. Das gute alte Vorkochen ist mit Mikrowelle und Co eine einfache Übung. Wie Ihr Euch am Besten auf eine leckere Arbeitswoche vorbereitet, beschreibt Tupperware in einem interessanten Bericht. Und damit ihr auch schon eine Idee habt, habe ich auch noch ein leckeres Rezept für euch vorbereitet.

Wenn ihr mehr über MealPrep erfahren wollt, ladet mich doch zu einen Online-Party ein. Auf Wunsch sage ich euch auch, was ihr besorgen sollt, um direkt mitzukochen.


Eure Tuppertante aus Aachen