Springe zum Inhalt

Quarkkuchen-Hüpfchen

Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com 

Zutaten:

250 g     Quark
2             Eier
60 g       Zucker
½ TL       Bio-Zitrone
2 EL        Weichweizen-Gries
½ Pkg.   Vanillepuddingpulver

Silikonform „Mini-Gugelhupf“, Rühr-Mix, TopSchaber, Tortenzauber, EisKristall 2,25l, Rührbesen, Küchenperle

  1. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Quark mit Eiern, Zucker, Gries und Vanille-Puddingpulver in den Rühr-Mix geben.
  3. Zitronenschale abreiben und einen halben TL zur Masse hinzufügen.
  4. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zur Masse geben.
  5. Alles umrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  6. Den Teig mit dem Tortenzauber in die Silikonform geben. Die Menge reicht für 2 Formen.
  7. Bei 175° 15-20 Minuten backen.
  8. Etwas abkühlen lassen und in den Eiskristall-Behälter stürzen.

Dazu passt: Zitronen-Glasur oder Puderzucker

Tipps:

  • Natürlich passen auch größere Silikonformen. Eventuell die Garzeit anpassen.
  • Die übrige Zitronenschale kann mit der Restwärme des Backofens getrocknet und in einem Wichter aufgehoben werden.

Und natürlich könnt ihr das Rezept downloaden.