Springe zum Inhalt

Geschüttelte Kräuterbutter

Zutaten:

200ml    zimmerwarme Schlagsahne
1TL         Salz
ca. 25g  frische Kräuter nach Geschmack

ShakeIt oder ShakeIt 650ml, Turbo-Chef

  1. Kräuter im Turbochef klein hacken
  2. Mit der Sahne und dem gehäuften Teelöffel Salz in den ShakeIt füllen
  3. Schütteln
    Nach einiger Zeit wird die Sahne fest und lässt sich schwer schütteln. Jetzt kräftig schütteln, damit sich die Molke aus der Schlagsahne trennt. Sobald das schütteln wieder flüssig klingt, ist die Kräuterbutter fertig.
  4. Die Molke abgießen und noch mal schütteln, damit sich auch der Rest der Molke absetzt.
  5. Wenn die Restmolke auch abgeschüttet ist, ist die Kräuterbutter servierfertig.

Dazu passt: Brot oder Pellkartoffeln aus der Mikrowelle

Tipps:

  • Neben Kräutern kann auch Paprikapulver, Curry und andere Aromate wie Knoblauch und Zitronenabrieb verwendet werden. Auch kleingehackte Gemüse wie z.B. Paprika schmecken gut in der Butter.
  • Ihr könnt auch erst die Sahne ohne Zutaten zu Butter schütteln und dann diese zu den gehackten Kräutern und dem Salz geben. Dann das Ganze noch mal kurz mit dem Motor verquirlen. Dann reicht aber ein halber Teelöffel.
  • Die Molke kann genutzt werden um Brote zu backen. Wenn ihr erst nach dem Schütteln salzt wie im Tipp vorher beschrieben, könnt ihr auch Molke-Fruchtsäfte herstellen.

Das Rezept gibt es auch zum Download.