Eure Tuppertante im Urlaub – Tag 7

Gestern stand eine besondere Bewährungsprobe für Lotta an. Wir wollten auf die Hörner. Und dafür hieß es Seilbahn fahren. Wir waren sehr gespannt, wie Lotta auf die kleinen Kabinenbahnen reagieren würde. Der Zustieg erfolgt während die Bahn langsam weiterfährt. Das wahr auch schon die erste Herausforderung. Denn auf etwas bewegendes aufsteigen, erfordert für einen Hund schon Uberwindung. Dennoch stellte das für Lotta nach kurzem Zögern kein Problem dar.

Auf der Fahrt hat Lotta dann gezeigt, was für eine coole Socke in ihr steckt. Kein Hecheln oder sonstige Streßanzeichen, obwohl die Bahn doch schön schaukelte. Und irgendwann legte sie sich einfach hin und blieb enspannt bis oben liegen. Das Foto ist nicht wirklich aussagekräftig, aber in der engen Bahn war das Fotografieren nicht einfach.

Oben angekommen haben wir zuerst die herrliche Aussicht genossen. Die Allgäuer Berge verwöhnten uns mit guter Sicht und weiterhin strahlend blauem Himmel. Und selbst hier oben wärmte die Sonne sehr stark.

 


Die Bergwelt verwöhnte uns Menschen mit den letzten Blüten des Jahres und Lotta mit steilen Hängen, die zum Toben einluden. Am Schwabenhaus sind wir dann erst mal eingekehrt und haben etwas getrunken.

Auf dem Rückweg haben wir dann auf den Wiesen Brotzeit gemacht. Hier sei kurz erwähnt, dass uns der Tuppercare Fütterteller für Lotta gute Dienste tat. So hatten wir immer Wasser für den Hund und obwohl der Teller hochkant im Rucksack transportiert wird, läuft kein Tröpfchen aus.

Dass die Bahnfahrt nach unten genauso unproblematisch war wie die Bergfahrt nach unten, muss ich wohl nicht erwähnen.

Abends sind wir übrigens in die Krone gegangen. Und auch hier war das Essen spitze. Für Lotta war der Tag wohl sehr anstrengend, denn das Essen hat sie fast vollständig verschlafen.


Eure Tuppertante aus Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.frischhalten-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif