Springe zum Inhalt

Jetzt beginnt sie wieder, die Campingsaison. Und Tupper hat ja ganz viele Sachen, die für den Campingplatz optimal sind: Küchengeräte ohne Strom, Vorratsbehälter, die sich platzsparend aufbewahren lassen. Behälter in denen alles müllfrei, sauber und ordentlich aufbewahrt werden kann.

Tupperparty auf dem Campingplatu
Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Deshalb würde ich gerne mal einen Camping-Tupperparty auf einem Campingplatz abhalten. Wer hat Lust und stellt seinen Wohnwagen bzw. den Platz dvor zur Verfügung. Wie immer gibt es für den Gastgeber viele Geschenke und ich packe dann noch etwas camping-geeignetes oben drauf.

Wenn ihr also Lust auf eine ganz besondere Party habt, kontaktiert mich einfach.

 

Auf meiner Heimparty im November standen Geschenke im Vordergrund. Neben Tupperprodukten, die sich zum Verschenken eignen, standen vor allem Geschenke im Vordergrund, die mit Tupperware hergestellt wurden.

Damit alle, die leider nicht zu meiner Party kommen konnten, trotzdem ein paar Ideen sehen, habe ich im Anschluss an die Party noch ein paar Fotos und ein Video gemacht.

In der praktischen Vorführung hat Eure "Tupper-Beraterin" diesmal aromatisiertes Salz hergestellt. Dafür nimmt man möglichst trockenes grobes Salz und ein oder mehrere Aromaten wie Kräuter, Zitronenschale oder Rosenblätter. Wichtig ist, dass diese nicht zu feucht sind, damit das Salz nicht klumpt. Alles zusammen wird im Turbo-Chef klein gemacht und anschließend in Wichtel oder Gewürz-Zwerge umgefüllt. Schön verpackt ist das Mitbringsel fertig.

Ähnlich einfach ist Gewürzöl herzustellen. Einfach Aromaten wie Kräuter, getrocknete Paprika oder Peperoni oder Kaffeebohnen mit einem guten Öl in eine EcoEasy-Flasche füllen, und ziehen lassen. Schön dekorieren und fertig. Auch hier sollte man bei den Zutaten auf den Wassergehalt achten. Je höher dieser ist, um so eher verdirbt das Öl oder wird trübe. Kaffee-Würzöl eignet sich übrigens wunderbar zum Anbraten von Steaks.

Schokolade ist ja immer ein tolles Geschenk. Deshalb habe ich hier auch drei Varianten vorgestellt. Den Weihnachtsbaum aus dem November-Special habe ich mal schnell nachgebaut. Wie Ihr das macht, seht Ihr in diesem Video.

Trinkschokolade liegt ja derzeit voll im Trend. Das Rezept dazu findet Ihr in unserem Rezeptbuch "Schokokrümel und Naschwerk". Legt Euch am besten immer ein paar Hängelöffel und Wichtel auf Reserve. Dann habt ihr schnell ein Mitbringsel hergestellt.

Mein persönliches Highlight auf der Party waren die selbstgestallteten Schokotafeln, die ich mit Hilfe der Silikom-Waffelform hergestellt habe. in einer ansprechenden Verpackung sicher ein tolles Geschenk.

Übrigens könnt Ihr bei mir über Stempeln-In-Aachen auch Verpackungen oder Gutscheine bekommen. Einen Teil der Möglichkeiten seht Ihr auch im Video. Demnächst werde ich dazu aber auch einen Artikel schreiben.

Bis dahin lasst Euch reich beschenken.

Die Wander-Tupperparty rückt näher. Kurz vor dem Start mussten wir den Termin aber noch einmal anpassen. Am kommenden Sonntag, dem 9. Oktober geht es jetzt also los. Von 12:00 bis 14:30 Uhr stehe ich an der Komericher Mühle am Komericher Weg bei Aachen-Brand und zeige ein wenig Tupperware und biete Verpflegung für müde Wanderer. Jeder der Lust hat, die wunderschöne Inderoute zu gehen, ist herzlich eingeladen. Wer wissen möchte, wie die Inderoute verläuft, findet hier eine Beschreibung.

inderundweg

Alle Nichtwanderer können mich natürlich auch gerne bei sich zu Hause empfangen. Ich bin sicher, dass ich auch dann etwas Leckeres zaubern werde, und auch dabei wird das Tuppern nicht zu kurz kommen.

 

Aachen hat viel zu bieten. Das weiß auch eine meiner Kundinnen, die leidenschaftlich in der Euregio wandert. Irgendwann war die Idee geboren, das Wandern mit einer Tupperparty zu verbinden.

Den spontanen Einfall, einfach in die Wandertour eine Tupperparty einzubinden, haben wir verworfen. Stattdessen machen wir im Anschluss an die Wanderung eine kleine Vorführung der Tupperware bei meiner Kundin.

inderundweg
Mit Tupperware rund um den Inde-Rundweg mit Labradoodle Lotta.

Geblieben ist aber ein Verpflegungsstand mit Tupperware. Dieser wird am Sonntag, dem 9. Oktober von 12:00 bis 14:30 Uhr in der Nähe der Komericher Mühle am Komericher Weg bei Aachen-Brand stehen. Hier wird die Wanderung auf dem Inde-Rundweg vorbei gehen.

Wenn Ihr auch Lust auf ein paar Happen und Erfrischungsgetränke habt, kommt einfach vorbei. Keiner wird leer ausgehen.

 

Viel Spaß beim Wandern

Eure Tuppertante

Hitzefrei gibt es nicht. Das momentane Wetter ist geradezu perfekt für Cocktail-Tupperpartys. Und unsere Tupperware- ThermoTup-Kanne hält ja nicht nur enorm lange heiß, sondern genauso auch kalt.

lotta3Was haltet Ihr eigentlich von einer Tupperparty im Freien? Egal ob der eigene Garten, am See oder im schattigen Wald. Tuppern kann man überall.

Also nichts wie ran

Eure Tuppertante

 

P.S: Habt Ihr eine Idee für einen verrückten Tupper-Ort? Dann kontaktiert mich. Können wir das dann zusammen durchführen, spendiere ich einen Tupperware-Schlüsselanhänger!

P.S.S: Meine Beiträge dürfen gerne geteilt werden.