Springe zum Inhalt

In unserer Familie gibt es nicht nur Tupperware. Mit Stampin'Up! ist auch das Basteln hier stark vertreten. Und wenn dann unter dem Motto "Stempeln in Aachen" hier ein Tag der offenen Tür ansteht, bin ich gerne bereit, mich um das leibliche Wohl der Gäste zu kümmern.

grillen-zum-tdotDieses mal wurde unter dem Motto "Alles auf Spießen" gegrillt. Natürlich kam auch Tupper nicht zu kurz. Mit Multichef und Turbochef wurde das Gemüse zerkleinert. Der Gemüsehobel aus dem Klick-System kam bei den Zucchini-Röllchen zum Einsatz. Und die Messerserie und Schneidunterlage sind natürlich immer im Einsatz. Zum Vermengen des Hackfleischs leistet die große Rührschüssel Ihre Dienste, und natürlich wurde alles in Tupperdosen frischgehalten.

Übrigens war der Eistee innerhalb kürzester Zeit weg.

Auch wenn Aachen wettertechnisch nicht wirklich glänzte, hatten die Bastler einen schönen Tag mit einem tollen Katalog. Und geschmeckt hat es wohl auch. 

Bis bald

Eure Tuppertante

An so warmen Tagen braucht man unbedingt einen Durstlöscher. Was haltet ihr von einem selbstgemachten Eistee. Das Rezept ist ganz einfach.

eistee
Eistee - Tupperware Erfrischer


Für 2l Eistee braucht man

1,7l kochendes Wasser
4 Teebeutel (Ich finde Earl Grey dafür am besten)
4-5 EL Zucker
Den Saft von 2 gepressten Zitronen
Lasst den Tee im gekochten Wasser drei Minuten ziehen. Nehmt dann die Teebeutel raus, süßt mit Zucker nach eigenen Geschmack) und lasst den Tee abkühlen (Damit die Vitamine im Zitronensaft überleben).

Anschließend den Zitronensaft zugeben und kalt stellen. Ich benutze dafür den Erfrischer. Da passen 2 Liter rein und er geht in die Kühlschranktür.

Fertig!

Natürlich könnt Ihr den Eistee nachsüßen.

Tipp: Füllt die Gläser nur zu drei Vierteln und füllt dann mit Mineralwasser auf.
Noch ein Tipp: Statt Zitrone schmeckt auch Orange, Apfelsaft oder andere Fruchtsäfte.

Lasst es Euch schmecken

Eure Tuppertante

Dies ist der Beitrag zum Katalog Herbst 2016. Zum Beitrag aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2017 geht es hier.


Der Herbst steht vor der Tür und damit auch der neu Tupperware-Katalog. Damit ist es auch wieder Zeit, sich von einigen Produkten des noch aktuellen Katalogs zu verabschieden. Diese Produkte werden im neuen Katalog nicht mehr erscheinen:

katalogSnack & Go streichungen
Erfrischer 2,0 l
Stapel-Eck
Die Maßvollen
Reis-Meister
Junge Welle, TrinkhalmBecher
Junge Welle, Kleine Schüsseln 550 ml
Junge Welle, 1,3-l-Schüssel
Junge Welle, 2,5-l-Schüssel
Junge Welle, 4,3-l-Schüssel

Warum die Produkte verschwinden, kann mehrere Ursachen haben. Sie passen nicht in die Saison, es erscheinen neue Farben. Sie werden durch ein verbessertes Produkt ersetzt, oder sie werden einfach gestrichen.

Manche Produkte werden vielleicht in einem der nächsten Kataloge wieder auftauchen. Aber das weiß ich nicht.

Wenn Ihr die genannten Produkte haben wollt, solltet Ihr auf jeden Fall schnell zugreifen.

Eure Tuppertante

 

 

Bis zum 18. September gibt es noch zwei Ergänzungsschüsseln zu unseren Maximilian-Angeboten. Leider sind diese schon abgelaufen, wenn die Benefiz-Tupperparty für die Tiertafel RheinErft e.V. in Bergheim startet.

maximilian-stapel

Um allen, die die Tiertafel unterstützen wollen, die Chance zu geben, auch diese tollen Schüsseln zu erhalten, mache ich Euch das Angebot, diese Schüsseln schon vorab zu bestellen.

lotta-und-maximilian

Wenn Ihr das Party-Duo bis zum 18. September bestellt, kann ich Euch diese sogar am Tag der Tupperparty mitbringen. Leider kann ich in dem Fall keine Sterne für die Party berechnen. Dafür spende ich dann statt der versprochenen 12% ganze 20% des Preises der Schüsseln an die Tiertafel.

Also bestellt

Eure Tuppertante

 

 

Weihnachten wirft seine Schatten voraus ... . Normalerweise mache ich meine Tupperware-Heimparty ja in der letzten Woche einer Aktion. Dadurch habt Ihr die Möglichkeit, auch schon die neuen Angebote live zu sehen. Das geht diesmal leider nicht, weil meine Lebensgefährtin, am 1. Oktoberwochenende Ihren Weihnachts-Workshop mit StampinUp-Produkten veranstaltet.

lotta-und-tuppertisch-ausschnitt

Also findet meine Heim-Tupperparty diesmal eine Woche früher statt. Am Samstag, dem 24. September lade ich Euch für 15:30 Uhr zu mir nach Hause ein. Und da in manchen Gärten ja die Pflaumen reif sind, ist diesmal Backen angesagt. Freut Euch also auf selbstgemachten Pflaumenkuchen vom Blech.

Wer übrigens Interesse an einem kompletten Satz der Maximilian-Schüsseln hat, sollte mir dies bis zum 18.  September mitteilen.

Bis dann

Eure Tuppertante