Springe zum Inhalt

Heute ist in Brand "Tag der Vereine" und in zwei Wochen zieht Aachen nach. Vereine sind wichtig. Darauf sollen solche Aktionstage hinweisen. Da Vereine auch mir wichtig sind, möchte ich auch eine Aktion starten. Aber es soll kein Tag der Vereine werden, sondern ein ganzer Monat.

Der Oktober wird für mich zum Monat der Vereine. Jeder Verein ist eingeladen, eine Tupperparty zu halten und sich einen Teil des Umsatzes schenken zu lassen. Mach eine Party für Deinen Verein, und du erhältst neben den üblichen Gastgeberinnen-Geschenken 12% des Umsatzes (das ist die Hälfte meiner Provision) als Spende für Deinen Verein.

Aber damit nicht genug. Gelingt es uns zusammen, eine weitere Party in den November, Dezember oder Januar zu buchen, stocke ich die Spende um 1 weiteres Prozent des Umsatzes auf – und das pro gehaltener Party. Sind auf der neuen Party mindestens 5 Gäste, die ich noch nicht kenne, verdoppele ich sogar und lege 2 Prozent drauf.

Noch nicht genug? Kein Problem. Möchte einer der Gäste auch mal ausprobieren, wie es ist, bei Tupperware zu arbeiten, lege ich weitere 5 % vom Umsatz drauf. Und der Clou. Ich lege kein Limit für die Spende fest. Wenn ihr also besonders fleißig seid, könnt Ihr Euch Mehr Geld spenden lassen, als es Umsatz auf der Party gab.

Und damit ihr wisst, worum es geht: Eine normale Party liegt zwischen 250 und 1000 Euro. Bei Partys, die einem guten Zweck gewidmet wird, wird es auch gerne mehr.

Also lade mich ein. Dafür musst du auch nicht im Vorstand des Fussball- Schützen- Angler-, Tierschutz oder Golf-Vereins sein. Es reicht, wenn Du die Party organisierst und mir sagst, für welchen Verein das sein soll. Der Verein sollte zwischen Aachen und Köln liegen, und die Party bestenfalls auch aus diesem Umfeld sein. Das ist meine einzige Bedingung.

Du hast ein Projekt, dass nicht in einem Verein organisiert ist? Dann sprich mich an. Das lässt sich sicher lösen.


Eure Tuppertante aus Aachen

Für die kommenden zwei Wochen hat sich Tupperware noch ein tolles Angebot für Liebhaber von Käse und Wurst einfallen lassen.

Mal ehrlich. Dauerwurst und Käse am Stück zu kaufen, spart ihr nicht nur Geld, sondern auch Verpackungsmüll. Außerdem hält es länger und schmeckt besser als so manches Abgepackte. Richtig lange hält es natürlich , wenn es in unseren Käse- und Wurstbehältnissen gelagert wird. Denn dank CondensControl behalten die Lebensmittel Ihre Feuchtigkeit, ohne zu schwitzen.

Unsere Wursttheke eignet sich nicht nur für Salami, auch Bockwürste lassen sich in der umgedrehten Schale wunderbar lagern. Und in der Käsetheke halten sich auch gezuckerte Leckereien wie Berliner richtig lange.

Schlagt also zu.


Eure Tuppertante aus Aachen

1

Tuppern macht Spaß. Nicht umsonst mache ich das insgesamt jetzt schon fast 10 Jahre. Natürlich machen mir Partys am meisten Spaß. Nichts ist schöner, als Tupperbegeisterten Tupperware-Produkte zu erklären und dabei ein wenig Spaß zu haben. Und dabei ist jede Party wieder anders. Partys in Aachen sind anders als die in der Eifel, Und Köln oder der Rhein-Erftkreis sind nochmal anders.

Aber manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem die Arbeit versüßen. Letzte Woche erhielt ich eine Mail mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrter Herr Lucht,

nachdem wir in den Weiten des Internets trotz intensiver Suche leider nicht fündig geworden sind, hoffe ich bei Ihnen und Ihrem Erfahrungsschatz auf Hilfe. 

Kennen Sie die Tupperdose auf den mitgeschickten Photos? Wahrscheinlich stammt sie aus den frühen 90er Jahren. Für welchen Einsatz genau ist diese besondere Form gedacht? Für eine zusammengeklappte Brotscheibe?

Wir rätseln zu mehreren Erwachsenen und würden uns über Ihre Hilfe sehr freuen!

Mit freundlichem Gruß 


...

Anbei waren diese Fotos:

Natürlich konnte ich der Dame helfen und habe auch netterweise die Erlaubnis bekommen, die Geschichte und die Fotos zu verwenden.

Aber ich bin neugierig. Wisst Ihr, wozu diese niedliche Dose verwendet werden kann? Macht mal Vorschläge.


Eure Tuppertante aus Aachen

Lust auf den neuen Katalog? Ab sofort könnt Ihr in auf der Tupperware-Seite auch online ansehen.
Und natürlich könnt ihr Ihn auch als pdf herunterladen. Aber Achtung! mit über 50 MB frisst er schon Speicher.

Wenn ihr lieber die Papierform möchtet, sagt mir gerne Bescheid. Ich bringe den Katalog gerne mit.

Der neue Katalog bringt einiges an Neuigkeiten. Neben ganz neuen Produkten gibt es auch ein neues Gastgeberprogramm. Außerdem hat Tupperware einige tolle Sets gepackt, mit denen sich schon im Katalog Geld sparen lässt. Aber auch ein paar Klassiker haben den Weg zurück im den Katalog gefunden.

Ich werde in der nächsten Zeit gerne nach und nach alles vorstellen. Bis dahin dürft ihr gerne schon mal in den Katalog reinschnuppern.



Eure Tuppertante aus Aachen

Nur in dieser Woche gibt es das Twin-Set für den sagenhaften Einführungspreis von nur 10,50 Euro statt 17,50€.

Wer also auf Minions steht oder jemanden kennt, der dies tut, sollte diese Woche zuschlagen. Wo sonst kann man mal eben 40% sparen. Kommt einfach am Samstag, 31.08. um 17:30 Uhr zu meiner Heimparty und lasst euch auch noch eine 250ml-Rührschüssel schenken oder kontaktiert mich einfach.


Eure Tuppertante aus Aachen