Springe zum Inhalt

Gestern war Seetag. Für uns Gelegenheit, etwas Schlaf nachzuholen, die Koffer auszupacken und das Seeleben zu genießen.

Erzählenswertes gibt es nicht viel. Morgens war das Begrüßungsmeeting von SU. Da haben wir den neuen Katalog vorgestellt bekommen. Als Gast habe ich eine Trinkflasche geschenkt bekommen. Sehr hübsch, aber ich habe ja drei EcoEasy dabei.

Ansonsten ist ab Bord natürlich Essen angesagt. Morgens ein Riesenfrühstücksbuffet, bei dem ich viele Sachen probiert habe, von denen ich mich zu Hause zum Frühstück sicher abgewendet hätte. Fladenbrot mit Hummus und Baked Beans zum Frühstück sind schon heftig. Aber man ist ja in Urlaub.

Mittags war Eure Tuppertante mal vernünftig. Es gab Salat vom Buffet. Dafür durfte es Nachmittags ein kleines Stück Baiser mit Buttercreme und Flutschpudding sein.

Abends ging es dann gediegen zu Ende. Hummersüppchen, Entenkeule und Chocolate Cake waren echt lecker.

Mit Fotos kann ich heute kaum dienen. Aber relativ ruhige See gibt halt nicht so viel her. Heute geht es nach Juneau. Da steht Whalewatching an. Außerdem besuchen wir den nördlichsten Regenwald und einen Gletscher. Da dürfte es mehr Fotos geben. Nach dem Urlaub packe ich auch die Kamerafotos noch auf mein Blog. Aber hier habe ich dazu keine Möglichkeit.

Von Lotta habe ich heute "nur" ein Video, aber das möchte ich euch nicht vorenthalten.

Gerade fahren wir durch die Insight-Passage. Ich bin sehr gespannt und werde euch morgen von unserem ersten Landausflug in Alaska berichten.

Bis dann


Eure Tuppertante aus Aachen

Heute melde ich mich etwas später. An Seetagen ist der Zugang zum Internet etwas schwieriger.

Foto aus dem Hotelzimmer im 17. Stock

Gestern sind wir an Bord gegangen. Den Vormittag hatten wir aber noch frei und konnten uns den Markt von Seattle ansehen. Herrlicher Frischfisch und Meeresfrüchte, Barbecue-Stände und frisch gemachte Donuts - einfach herrlich. Anschließend haben wir in einem typischen amerikanischen Diner gefrühstückt, mit nachgeschenktem Kaffee und allem, was man sich vorstellt.

Blick vom Schiff aufs Meer.

Dann ging es aufs Schiff. Das einchecken ging recht zügig. Anschließend wurde dann das Buffet überfallen. Faszinierend, was er hier so alles gibt.

Die Flaniermeile der Explorer of the Sea.

Das Schiff ist übrigens deutlich kleiner als die Epic vor uwei Jahren. Und so wird man hier viel mehr durchgeschüttelt.

Außer dem Abendessen ging dann der Tag ereignislos vorüber. Abends haben wir übrigens keine freie Platzwahl, was uns einen Platz bei zwei Amerikanern aus Michigan umd vier Australiern bescherte. Smalltalk auf englisch war angesagt. Aber ich glaube, wir haben das gut hinbekommen.

Fotos von Lotta haben wir auch bekommen. Sieht aus, als ob es ihr sehr gut geht.

Damit verabschiede ich mich bis morgen.


Eure Tuppertante aus Aachen

Da ihr meinen letzten Irlaunsbericht aufmerksam verfolgt habt, gibt es auch von unserer Alaska-Kreuzfahrt wieder ein Teisetagebuch. Da ich alles mit dem Handy tippe, bitte ich schon mal für Tippfehler um Verzeihung.

Gestern sind wir also angereist. Von Aachen ging es um 7 Uhr los mit dem ICE nach Frankfurt. Da war erst mal Warten angesagt. Die Sicherheitschecks waren schnell durchlaufen und irgendwann so gegen 15:30 Uhr ging es dann endlich auf 10km Reisehöhe.

Der mehr als 10stündige Flug war schon eine Strapaze, aber es gab dank nur weniger Wolken viel zu sehen.

Grönland von oben

In Seattle angekommen, ging es dann erst mal ins Hotel und abends noch zum essen ins Hard Rock Cafe. Nach 25 Stunden unterwegs war dann aber auch Bett angesagt. Heute Mittag schiffen wir dann ein.

Lotta ist ja leider nicht mit, aber auf dem Weg zum Essen ist uns schon der erste amerikanische Doodle begegnet. Lptta verbringt derweil ihren Urlaub bei unserer Freundin Anja und hat da auch schon das Bett erobert.

Bis morgen


Eure Tuppertante aus Aachen

Tupper-Produkte sind zwar preiswert, aber sicher nicht billig. Das ist mir bewusst. Aber verschiedene Tupperprodukte sind erst ab einer bestimmten Menge richtig nützlich.

Eine einzelne Gefrierdose macht genau so wenig Sinn wie ein einzelner Trockenvorratsbehälter. Genau an dieser Stelle möchte ich euch ein Tupperware-Abo anbieten. Wir stellen zusammen einen Plan auf, was ihr braucht und was ihr monatlich zahlen wollt. Und dann bestelle ich Monat für Monat auf meiner Heimparty eure Artikel nach diesem Plan mit. Euer Vorteil: als anwesender Gast auf meiner Party erhaltet ihr natürlich einen Willkommensgruß, und ihr habt eure Ausstattung innerhalb einer kurzen Zeit zusammen. Außerdem gibt es zum Abonnement auch noch ein Goodie.

Kommen in der Abo-Zeit Angebote mit euren Abo-Produkten, melde ich mich natürlich und wir sprechen die günstigste Lösung ab. Natürlich könnt ihr das Abonnement jederzeit kündigen oder pausieren.

Neben den Paketen aus verschiedenen Produkten könnt ihr das Abo auch für unsere hochpreisigen Produkte wie den MicroGrill nutzen. So spart ihr jeden Monat auf meiner Party ein Guthaben an und habt dann euer Traumprodukt.

In der nächsten Zeit stelle ich euch immer mal wieder ein Beispiel-Abo vor, das ihr aber immer nach euren Anforderungen anpassen könnt. Die folgenden Abos habe ich momentan im Kopf. Aber fragt gerne auch nach anderen Paketen.

Starter-Abo
Alles von Tupperware, was man braucht, um einen eigenen Haushalt zu gründen, kommt ins Starter-Abo. Dazu kommen auch ein paar passende Rezepthefte. Natürlich ziehen wir die Sachen raus, die schon vorhanden sind. Das Paket ist auch ein tolles Geschenk zum Auszug.

Trockenvorrats-Abo
Für die Trockenvorratshaltung braucht ihr diverse Eidgenossen in verschiedenen Größen, dazu Gewürz-Riesen und -Zwerge. Dazu kommen auf Wunsch auch noch das Kartoffel- und Zwiebellager.

Kühlschrank-Abo
Diverse Runde und eckige Behälter für Ordnung und Frische im Kühlschrank gehört in dieses Paket. Auf Wunsch erweitere ich gerne um passende Klimaoasen.

Gefrier-Abo
Diverse Größen Gefrierbehälter passend für Eure Gefriergeräte packe ich Euch in dieses Paket. Dazu eine größere Menge Gefrieretiketten und auf Wunsch auch Eiswürfelbehälter vervollständigen das Paket.

Tücher-Abo
Für den Haushalt braucht man eine gewisse Menge an Reinigungstüchern, da diese ja auch schon mal in die Wäsche müssen. Hiermit seit ihr im Haushalt gut gewappnet.

Tafel-Abo
Ein schön gedeckter Tisch macht die Kaffeetafel rund. In dieses Paket gehören neben TortenTwist und Thermoskanne auch Milchkännchen, Zuckernehälter und Tortenheber. Gerne erweitere ich das Set um einen Milchschäumer, Tee-Sieb oder Allegra-Schüsseln.

Allegra-Abo
Unsere formschönen Schüsseln sind immer wieder ein Blickfang. Mit diesem Paket bekommt ihr eine für euch sinnvolle Kollektion aus allen Allegra-Produkten.

Küchengeräte-Abo
Viele unserer Produkte erleichtern den Küchenalltag. Damit ihr hier gut versorgt sein schnüre ich ein Paket aus Zerkleinerern, Speedy-Chef, Gemüsehobel und einigem mehr. Dazu kommen auch ein paar passende Rezepthefte.

Messer-Abo
Eine Küche ohne Messer ist keine Küche. Mit dem Paket habt ihr die Gelegenheit, den kompletten Satz mit Messermaus und Küchenschere zu komplettieren.

Küchenhelfer-Abo
Unsere Griffbereit-Produkte zuzüglich so toller Produkte wie unsere Schäler, den Knoblauch-Chef, dem Flaschengeist, dem Dosenöffner und der Küchenperle packe ich euch in dieses Paket. Dazu kommt dann auch die Ordnungsecke für die bequeme Aufbewahrung.

Back-Abo
Alles zum Zubereiten von Teigen, sowie das Verzieren von kommt in dieses Paket. So habt ihr dann neben Rührschüssel, Teigunterlage auch z. B. den Tortenzauber. Ideal ergänzt wird das Backabo durch das Silikon- oder das Backofen-Abo. Auch hier helfe ich euch mit einigen Rezeptheften auf die Sprünge.

Silikon-Abo
Diverse Silikonformen packe ich euch in dieses Paket. Damit könnt ihr dann nach Herzenslust backen. Natürlich kommen auch die passenden Rezepthefte dazu.

Backofen-Abo
Hier gibt es Ultras für alle wichtigen Aufgaben. Dazu kommt das passende Reinigungstuch für die Pflege der Formen und natürlich die richtigen Rezept-Ideen.

Profichef-Abo
Unser Profichef kommt mit tollem Zubehör daher. Mit dem Abo sammelt ihr euch Fleischwolf, Mahlwerk, Sorbet-Maker, Eisschaber, Gemüseschneider und Pürierpresse zusammen.

Mikro-Abo
Ein Grundstock für die Mikrowelle mit allem, was ihr fürs Aufwärmen und Garen in der Mikrowelle braucht gibt es zusammen mit den richtigen Rezepten in diesem Paket.

Großes Mikro-Abo
Eine ideale Ergänzung zum Mikro-Abo ist das große Mikro-Abo, in dem ich die Mikrowellen-Stars Gourmet-Meister, MicroQuick und Ultras zusammengepackt habe. Natürlich gibt es hauch hierzu wieder Rezepthefte.

MikroGrill-Abo
Unser neuer Star bekommt sein eigenes Abo. Neben dem Grill und dem Rezeptbuch gibt es hierzu noch ein Reinigungstuch und passende Griffbereit-Helfer.


Eure Tuppertante aus Aachen

Letzte Woche habe ich auf einer Party einen neuen Dip ausprobiert, der allgemein gut angekommen ist. Der Schafskäse-Dip ist allgemein gut angekommen. Also will ich ihn euch nicht vorenthalten und habe ihn jetzt in meine Rezept-Rubrik eingefügt.

Euch viel Spaß beim Nachmachen. Da sich der Dip zum Verfeinern anbietet, freue ich mich über Variationen.


Eure Tuppertante aus Aachen