Springe zum Inhalt

Tupper hat ja viel tolle Produkte, die ich immer wieder gerne zeige. Eines davon sind unsere FaserPro-Putztücher, die leider immer etwas zu kurz kommen. Und das völlig zu unrecht, wie ich finde. Unsere Mikrofaser-Tücher sind richtig gut und tolle Helfer im Haushalt. Deshalb möchte ich ihnen bei meiner Mai-Heimparty am 2. Juni mal die Ehre geben.

Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Deshalb steht Putzen diesmal im Vordergrund. Allerdings macht Putzen eins sicher nicht: Spaß. Dafür macht es etwas anderes: Durst. Beides werde ich auf meiner Party zu kompensieren wissen. Deshalb mache ich ein paar Cocktails mit und ohne Alkohol.

Übrigens bleibt es bei der Verschlusskappen-Aktion. Ich denke nur, dass es diesmal keine Schüssel wird, die ich verlose, sondern etwas anderes aus meinem Fundus. Ihr könnt euch ja in den Kommentaren auch was wünschen.

Freut euch also auf eine blitzsaubere Tupperparty bei mir zu Hause. Start ist diesmal um 18 Uhr.


Eure Tuppertante aus Aachen

Diesmal bin ich etwas spät mit der Vorstellung unserer Specials. Dabei ist es ein wirklich schönes Programm. Da unsere Specials diesmal in einem Fan-Magazin daher kommen, gibt es hier eine Kurzversion zu sehen. Wenn ihr das Original-Fan-Mag mit Rezepten Infos und Spielplan der WM haben möchtet, meldet euch bei mir.

Freuen könnt ihr euch schon mal über ein tolles Geschenk für alle Gäste. Denn es gibt einen 1,1l-Eiskristall-Behälter fürs Einfrieren. Sollten Zocker unter euch sein, gibt es als Alternative einen Überraschungs-Willkommensgruß. Wollt Ihr noch mehr Behälter zum Einfrieren ist unser Angebot Gefrierset genau das Richtige für euch. Denn hier gibt es vier Behälter zum Preis von dreien.

Wer grün liebt, wird sich über den Mai sowieso freuen. Aber auch in unseren Specials ist grün in Kombination mit schwarz reichlich vertreten. So gibt es unsere beliebten Allegras in den Sonderfarben Schwarz-Grün. Und auch unser Party-Highlight, die große Butterbrotdose Lunchbox gibt es in dieser Farbkombi mit einer Ersparnis von mehr als 50%. Damit nicht genug gibt es auch unseren Bestseller Kartoffel- und Zwiebellager in dieser tollen Farbkombi im Angebot. Im Set spart ihr hier deutliche 18,10€.

Aber wer diese Farbkombi liebt, sollte sowieso Gastgeberin werden. Denn dann gibt es auch unsere quadratische Allegra mit Salatbesteck in diesen wunderschönen Farben geschenkt. Die runden Allegras könnt ihr euch dann ab 300 Euro Partyumsatz für 15 statt für 49,80 Euro kaufen. Und die Sterne könnt ihr dann z.B. in unsere Lager-Kombination investieren. Sollten die Allegras in grün nichts für euch sein, könnt ihr natürlich auch den Gutschein über 30 Euro nehmen. Erreicht ihr das Party-Angebot 400+ ist dann erst mal Schluss mit grün. Denn die 2l-Ultra kommt in klassischem Anthrazit daher. Mit einer Ersparnis von 59 Euro lohnt sich die auf jeden Fall. Und auch das Sterne-Auswahlgeschenk ist wieder mal nicht von schlechten Eltern. Schaut einfach mal aufs Foto oder lasst es euch von mir zeigen.

Neben Schwarz/Grün gibt es noch ein weiteres großes Thema in unseren Angeboten: Die Fußball-Weltmeisterschaft. Dies zeigt sich zum einen in unserem Maxi-Twin-Triple in den Farben der Deutschland-Fahne. Das Set eignet sich übrigens auch für unsere Fans aus Belgien. Und damit auch die niederländischen Fans den Pokal in den Händen halten können, gibt es die EcoEasy im einzigartigen FIFA-Pokal-Design.

Das letzte Angebot fällt dann ein wenig aus der Reihe. Unser Junior-Mando ist rot-weiß und hat auch nicht viel mit Fußball zu tun. Macht aber nichts, denn unser Gemüse- und Gurkenhobel für Scheiben in drei Dicken ist einfach toll. Dass es ihn im Mai 10 Euro unter Katalogpreis gibt, dürfte also auf jeden Fall ein Grund zum Freuen sein.


Eure Tuppertante aus Aachen

Neue Gastgeberinnen sind mir wichtig. Denn nur dadurch kann ich mein Geschäft weiter ausbauen. Deshalb habe ich mir etwas besonderes für meine neuen Gastgeberinnen einfallen lassen: Jede Gastgeberin, die das erste mal bei mir eine Party hält, darf sich ein Geschenk aussuchen. Zur Auswahl stehen z.B. Tafelperlen, Allegra- und Eleganzia-Schüsseln und noch einige andere Schüsseln mehr. Auch bei der Farbe und Größe dürft Ihr auswählen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wer also als erstes eine Party hält, hat die größte Auswahl. Aber keine Angst, es ist genug für alle da.

Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Übrigens sind mir meine alten Gastgeberinnen mindestens genau so wichtig. Deshalb bekommen auch Gastgeberinnen, die schon eine Party mit mir gehalten haben und die bisher noch kein Zusatzgeschenk bekommen haben, eine Schüssel aus dem gleichen Pool auswählen.

Denkt dran, der Mai bringt tolle Angebote. Also schlagt zu.

Übrigens ist Teilen gewünscht!


Eure Tuppertante aus Aachen

Es scheint, dass ich mir das ungünstigste Wochenende für mein Event ausgesucht habe, dass man sich aussuchen konnte. Entsprechend haben viele ihr Interesse bekundet, können aber leider am Samstag nicht.

Kulinarischer Spätnachmittag im Mai
Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Deshalb möchte ich das ganze ein wenig abändern. Aus dem kulinarischen Spätnachmittag am Samstag mache ich einen Häppchen-Workshop. Wir werden da live Dips und andere Kleinigkeiten machen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Wenn das Wetter mitspielt, lagern wir das Ganze auf die Terasse aus. Der Häppchen-Workshop ist kostenlos. Den kulinarischen Spätnachmittag verschiebe ich auf einen späteren Termin. Dazu wird es noch eine Terminabfrage geben.

Da ich in dieser Woche dringend noch etwas Umsatz brauche, gibt es bei der Party am Samstag für alle Gäste und Mitbesteller ein paar Aktionen meinerseits. So bekommt ihr für je 20,- Euro bestellwert einen weiteren Willkommensgruß freier Wahl aus meinem Bestand. Außerdem wird es eine Verlosung geben und ihr bekommt das aktuelle Fan-Mag zur Fußball-Weltmeisterschaft. Und es wird sicher noch mehr geben, danach könnt ihr mich gerne Fragen, falls ihr noch keine persönliche Nachricht von mir bekommen habt.

Es wäre schön, wenn ihr mir noch kurz bescheid sagt, damit ich eine Vorstellung habe, wie viel ich einkaufen muss.


Eure Tuppertante aus Aachen

Vielleicht fragt ihr euch, wie ich zu Tupperware gekommen bin. Ich werde es euch heute erzählen.

Vielleicht sollte ich zuerst erwähnen, dass ich schon als Kind Kochen toll fand. Ich habe immer neben meiner Mutter auf der Arbeitsplatte neben dem Herd gesessen und ihr zugeschaut. So war auch einer meiner ersten Berufswünsche Koch. Mein Berufswunsch hat sich geändert, meine Liebe zum Kochen aber nicht.

Mit freundlicher Genehmigung von pixabay.com

Relativ früh habe ich dann auch Tupperware kennen und schätzen gelernt. Und so war ich auch öfter bei Tupperpartys als Gast dabei. Es fügte sich dann, dass auch Sabine Tupper toll fand. So gingen wir dann auch zusammen zu Tupperpartys und wurden irgendwann von meiner damaligen Tupperberaterin zum Tag der offenen Tür in der Bezirkshandlung in Düren eingeladen.

Und da passierte es dann. Sabine meinte, dass das doch eigentlich ein toller Beruf für mich wäre. Dem konnte ich nicht widersprechen. Also rief ich am nächsten Tag bei meiner Tupperberaterin an und ließ mich rekrutieren.

Das war in den 90ern. Damals war Tupperware noch nicht auf männliche Berater vorbereitet. So stand in meinem Vertrag, dass ich als Tupperware-Beraterin arbeiten durfte. Natürlich habe ich mich genau so auf den Tupperpartys vorgestellt. Übrigens gab es für Männer seinerzeit noch mehr Einschränkungen. Wir konnten nicht auf der Karriereleiter aufsteigen und Gruppenberater werden. Männer konnten auch nicht an Reisen teilnehmen. Begründet wurde das mit der Gefahr, dass sämtliche Beraterinnen geschwängert werden könnten. Nur so zum Nachrechnen das Verhältnis von Frauen zu Männern war damals sicher deutlich über 200:1.

Spaß gemacht hat es trotzdem schon damals. So habe ich es auch immer schade gefunden, dass ich zu Gunsten unseres gemeinsamen IT-Dienstleistungsunternehmens Tupper aufgab. Heute läuft beides parallel. Aber das wisst ihr ja.

Übrigens könnt ihr jederzeit auch gerne einmal ausprobieren, wie es ist Tupperware-Partymanager zu sein. Im Moment gibt es für den Starter den V-Hobel Mando-Chef und eine Tupperware Grillzange im Gesamtwert von deutlich über 100€ zum Vorzugspreis von nur 20 Euro.

Vorzugspreis für Neu-Anfänger

Eure Tuppertante aus Aachen